Schwangerschaft

Schwangerschaftsbegleitung

Eine Schwangerschaft ist eine der wohl magischsten Zeiten in unserem Leben.

Um die Schwangerschaft sowie auch die werdende Mutter bestmöglich zu unterstützen, biete ich verschiedene Methoden an. Zum einen kann die Schwangerschaft mit der Vorhimmelsakupunktur positiv unterstützt werden. Auch die Pretty Happy Baby Methode welche nach Traditionellen Chinesischen Texten ein hübsches, intelligentes und durchschlafendes Baby verspricht ist eine beliebte Behandlung. Oder je nach Schwangerschaftsbeschwerden so oft wie nötig.

Vorhimmelsakupunktur

Im Chinesischen Volksmund bezeichnet man eine Schwangerschaft als "Glück haben". Die Akupunktur kann die werdende Mutter und das Kind von Anfang an begleiten. Eine speziell dafür entwickelte Behandlung mit dem Wandlungsphasenansatz nach Dr. Zhang bietet eine ganz besondere Therapie. Man nennt diese Behandlung "Eine Wanderung durch den Vorhimmel".

Je nach Schwangerschaftswoche bestimmt sich ein führendes Element für die jeweilige Schwangerschaftsphase.

Zuerst beginnt die Wanderung mit einem "Funken des Himmels", dieser soll den Anfang begünstigen. Die Schwangerschaft wird in die 5 Wandlungsphasen geteilt. Das Holz steht für den "Beginn", das Feuer für das "Erblühen", die Erde für die "Fülle", das Metall für "Klärung und Abschied vorbereiten" und das Wasser für "Fertig- und Festwerden". Die Wandlungsphasen sind zu bestimmten Zeiten während der Schwangerschaft festgelegt und es werden entsprechende Punkte auf den dazugehörigen Leitbahnen genadelt. 

Akupunktiert man während den verschiedenen Phasen, so wird die gesunde Entwicklung der Leitbahnen des Ungeborenen unterstützt. Ein Hauptziel dieser Behandlung ist es, die Konstitution des Kindes noch in der Vorhimmlischen Phase zu stärken, denn nicht immer bietet die Konstitution der Eltern optimale Voraussetzungen.

Die so in der Schwangerschaft unterstützten Kinder tragen häufig Zeichen von kräftigem Jing: kräftige Haare, stabile Knochen und Zähne, ein starke Willen und Intellekt sowie Urvertrauen in das Leben.

 

Pretty Happy Baby

Diese Therapie findet traditionellerweise 3 mal in der Schwangerschaft statt. Die Behandlung erfolgt in den folgenden Wochen: 13./14. Woche, 24./25. Woche und 33./34. Woche.

In der Traditionellen Chinesischen Medizin verspricht diese Behandlung ein gut durchschlafendes, hübsches und intelligentes Kind.

Die Behandlung hat eine wunderschöne, schwangerschafts-unterstützende Wirkung für Mutter und Kind. Sie stärkt die Willenskraft, gibt Mut und Zuversicht.

Beckenendlage

Mit Hilfe von Moxibustion kann die Kindslage in vielen Fällen korrigiert werden. Moxibustion ist das Erwärmen von Akupunkturpunkten mit einer sogenannten Moxastange. Diese besteht aus chinesischem Beifusskraut, welches beim Abbrennen seinen charkakteristischen Geruch verbreitet und viel Wärme erzeugt. 

Mit der Moxastange werden zwei Punkte erwärmt welche das Drehen des Babys erzeugen kann.

Diese Technik kann nur angewendet werden, wenn die physiologischen Voraussetzungen stimmen. Das bedeutet die Nabelschnur ist lang genug um eine andere Kindslage zu zulassen und es ist eine ausreichende Fruchtwassermenge vorhanden.
Außerdem sollten keine spontanen Kindswendungen mehr angeregt werden, wenn die werdende Mutter sich bereits am Ende der 36. SSW befindet.

Wird bei einer Schwangeren um die 32.SSW herum festgestellt, dass das Kind in Beckenendlage liegt, besteht eine gute Chance das Kind zur Wendung anzuregen. Am besten sind die Ergebnisse, wenn die Behandlung gegen Ende der 34 SSW durchgeführt wird.
Innerhalb von 24 Stunden nach der Moxibustion können vermehrt Kindsbewegungen auftreten, was durchaus positiv zu bewerten ist.

Die Technik des Moxens erlernt die Schwangere bzw. deren Partner von mir damit die Behandlung jenachdem auch zu Hause durchgeführt werden kann. Die Moxastange stelle ich gerne zur Verfügung.

Schwangerschaftsbeschwerden

Bei Beschwerden während der Schwangerschaft helfe ich Ihnen gerne weiter. 

Je nach Symptomatik kann mit Akupunktur, der Therapeutischen Frauenmassage, der Tuina-Massage, Schröpfen sowie der Pflanzenheilkunde eine schnelle Besserung der Beschwerden erreicht werden.

- Schwangerschaftsübelkeit

- Sodbrennen

- Rückenschmerzen

- Allgemeine Schmerzen

- Müdigkeit

- Angst, Unruhe, Nervosität

- Schlafprobleme

- Blasenschwäche

- Wassereinlagerungen

- Schwangerschaftsdiabetes

- Vorzeitige Wehen

- Bluthochdruck

- Fehllage des Kindes